Erpressungstrojaner: Deutsche Kommunen sollen kein Lösegeld zahlen

Die kommunalen Spitzenverbände haben gemeinsam mit BKA und BSI Empfehlungen zum Umgang mit Lösegeldforderungen bei IT-Angriffen herausgegeben.

Weiterlesen

Effektive Abwehr von IT-Angriffen: Netzwerk-Sicherheit ist kein Hexenwerk

Auf neue IT-Gefahren reagieren Unternehmen oft mit neuen Security-Lösungen, die sie an bestehende Systeme und Architekturen andocken.

Weiterlesen

EU-Parlament: Europa „völlig unzureichend“ vor IT-Angriffen und Cybercrime geschützt

Die Abgeordneten fordern deutlich mehr Anstrengungen für die Cybersicherheit, wollen Verschlüsselungs- und Anonymisierungswerkzeuge fördern.

Weiterlesen

Studie zeigt Bedrohungspotenzial: Mehr IT-Angriffe auf kritische Infrastrukturen

Immer häufiger ist die IT-Sicherheit kritischer Infrastrukturen wie etwa von Kraftwerken oder Flughäfen bedroht. Bei den Angriffen kommen dabei meist die bekannten Arten von Schadsoftware zum Einsatz.

Weiterlesen

IT-Sicherheitsgesetz – Änderungen: Hackerangriff? Cyber-Feuerwehr!

Nach dem Willen des Bundesregierung sollen in Zukunft bei massiven IT-Angriffen auf Behörden und Unternehmen mobile Experten-Einheiten erste Hilfe leisten. Dabei sollen die IT-Spezialisten aus der Privatwirtschaft kommen und ähnlich einer freiwilligen Feuerwehr operieren.

Weiterlesen

Über 47 Millionen IT-Angriffe auf die Bundeswehr im Jahr 2016

Bis Anfang Dezember registrierte das Bundesverteidigungsministerium im vergangenen Jahr laut einem Bericht über 47 Millionen unberechtigte oder schadhafte Zugriffsversuche. Die Hackerattacke auf den Bundestag soll Kosten in Millionenhöhe verursacht haben.

Weiterlesen