Cyberrisiken einschätzen: Vier Fakten über Cyberangriffe

Eine beliebte Aussage von IT-Sicherheitsexperten lautet: Es gibt zwei Arten von Unternehmen – die, die gehackt wurden, und die, die es noch nicht wissen.

Weiterlesen

Drucker und IP-Telefone als Angriffspunkt: Hacker nutzen Drucker als Einfallstor

Mutmaßlich russische Hacker nutzen nach Erkenntnissen der IT-Sicherheitsexperten von Microsoft vernetzte Geräte wie Drucker und Internet-Telefon, um in Firmen-Netze einzudringen.

Weiterlesen

Biometriedatenbank mit 27,8 Millionen Einträgen ungesichert im Netz

Israelische IT-Sicherheitsexperten konnten auf 23 Gigabyte an Daten inklusive über einer Million Fingerabdrücke in einer ungeschützten Datenbank zugreifen.

Weiterlesen

Security-Profis unzufrieden mit Daten zu Cyber-Gefahren

Viele Sicherheitsteams in Unternehmen erstellen Bedrohungs-Analysen alleine, statt Informationen zu bündeln. IT-Sicherheitsexperten sind sich zwar der steigenden Bedeutung von Bedrohungs-Daten bewusst, aber mit Genauigkeit und Qualität der Informationen ist die Mehrheit unzufrieden. Das zeigt eine neue Studie von Infoblox.

Weiterlesen

IT-Sicherheit: So kommt der Maschinenbauer aus Oberschwaben an Experten

61 Prozent aller Cyber-Angriffe in Deutschland richten sich gegen den Mittelstand. Der schreibt aber nur einen Bruchteil der Stellen für IT-Sicherheitsexperten aus – und findet dann keine. Das lässt sich ändern.

Weiterlesen

Verschlüsselung in Gefahr: Wie Quantencomputer die IT-Sicherheit gefährden

Quantencomputer werden die Technologie-Welt in einigen Jahren auf den Kopf stellen. Doch mit den neuen Möglichkeiten entstehen auch neue Formen der Bedrohung für die IT-Sicherheit.

Weiterlesen