Ransomware: Interpol warnt vor exponentiellen Wachstum

Cyberkriminelle agieren laut Interpol über Grenzen hinweg und bleiben dabei meist ungestraft. Die Polizeibehörde befürchtet ohne eine Zusammenarbeit zwischen Ermittlern und Privatwirtschaft eine „Ransomware-Pandemie“.

Weiterlesen

Gastkommentar von Sophos: Ransomware-Gefahr zwingt zum Handeln

Der DarkSide-Ransomware-Angriff auf die Colonial-Pipeline in den USA ist nur eines von vielen, weltweit verbreiteten Beispielen dafür, dass Security nicht nur eine Sache der IT, sondern auch der strategischen Planung und des Managements ist. Das Sophos Rapid Response Team hat seit Mai viele der DarkSide-Ransomware-Angriffe analysiert. John Shier, Senior Security Advisor bei Sophos, fasst die fünf wichtigsten Erkenntnisse aus den Angriffen im nachfolgenden Gastbeitrag zusammen.

Weiterlesen

Cyberangriff auf JBS: Fabrikschließungen in den USA, US-Regierung eingeschaltet

Der weltgrößte Fleischkonzern muss nach einem Hackerangriff weitere Fabriken schließen und vermutet russische Kriminelle dahinter.

Weiterlesen

Sechs Ransomware-Gruppen attackieren 2021 mehr als 290 Unternehmen

Einem Bericht von eSentire zufolge haben alleine sechs Ransomware Erpresserbanden in diesem Jahr bereits mehr als 45 Millionen US-Dollar von Dutzenden von Kommunalverwaltungen, Krankenhäusern, Universitäten und multinationalen Konzernen erbeutet.

Weiterlesen