Cyber-Panik-Attacken vermeiden: IT-Security reicht nicht

Viele Unternehmen erkennen die Risiken von Cybercrime nur unzureichend. Häufig stammt ihr Sicherheitsdenken noch aus anlogen Zeiten.

Weiterlesen

Awareness und Risiken steigen: IT-Sicherheit auf der Vorstandsagenda

Cyber-Bedrohungen zu erkennen und abzuwenden wird immer schwieriger. Ein Viertel der Unternehmen beklagt größere finanzielle Schäden.

Weiterlesen

IT-Security-Management: Bedrohungsanalyse in Produktionsnetzwerken

Soll ein IT-Security-Management in der Produktion aufgebaut werden, gilt es die Bedrohungen und Risiken zu bewerten sowie wirtschaftliche Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

Weiterlesen

IT-Security in der Cloud: Die Cloud ganzheitlich in Sicherheitsstrategien einbinden

Die rasante Adoption von „as-a-Service“-Angeboten hat zur Folge, dass es nur wenige dedizierte Fachkräfte für Cloud-Security gibt.

Weiterlesen

Unnötiges Risiko: Sicherheitsexperten haben im IoT meist nichts zu sagen

Viele Unternehmen gehen derzeit IoT-Projekte an, doch Sicherheitsexperten bezieht man in diese nur selten mit ein.

Weiterlesen

Kommentar von Dirk Schrader, Greenbone: Risiken und Nebenwirkungen von Hack Backs

Die Bundesregierung plant einen böswilligen Cyber-Angriff auch mittels Ausnutzung von unbekannten Schwachstellen zu begegnen.

Weiterlesen

Automatisierte Cyberangriffe: KMU müssen Risiken durch Cybercrime ernst nehmen

Große Unternehmen verlieren für Cyberkriminelle zunehmend an Attraktivität, denn sie haben die Ressourcen um sich mit immer besseren Security-Tools und Sicherheitsexperten auszustatten.

Weiterlesen

Deutsch-französisches Cyber-Lagebild über Krypto-Angriffe und deren Folgen

Das BSI und ihr französisches Pendant ANSSI informieren in ihrem ersten Cyber-Lagebild über die Risiken von Ransomware und Krypto-Minern.

Weiterlesen

Fragen zur Datenschutz-Grundverordnung: Risiken und Probleme bei der Datenschutzfolgenabschätzung

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) fordert generell einen risikobasierten Ansatz bei der Wahl der Schutzmaßnahmen. In bestimmten Fällen muss zudem eine Datenschutzfolgenabschätzung durchgeführt werden.

Weiterlesen

Diese DSGVO-Bereiche sollten Sie zunächst angehen

In etwas mehr als einem Monat endet die zweijährige Übergangsfrist für die DSGVO. Mittlerweile sehen sich die meisten Unternehmen auch auf einem guten Weg in Richtung Konformität. Sollten Sie jedoch noch nicht so weit sein und in Ihrem Unternehmen Defizite erkennen, verfallen Sie nicht in Panik oder Agonie!

Weiterlesen

Fachkräftemangel bei Finanzunternehmen: Der Finanzwelt fehlten Cyber-Security-Fachkräfte

Die digitale Transformation bringt für alle Unternehmen riesige strategische und betriebliche Möglichkeiten birgt aber auch neue Risiken für Unternehmen und neue Angriffswege für Kriminelle.

Weiterlesen

Internet der Bedrohungen: Risiken im Internet der Dinge und industriellen Internet

Der IoT-Markt wird voraussichtlich von einer installierten Basis von 15 Milliarden Geräten im Jahr 2015 auf 30 Milliarden Geräte im Jahr 2020 und 75 Milliarden im Jahr 2025 wachsen.

Weiterlesen

PCs und Notebooks vor Angriffen schützen

Wer einen PC oder ein Notebook besser gegen Angriffe schützen will, muss Risiken richtig einschätzen: Die schärfsten Sicherheitsmaßnahmen nutzen nichts, wenn an anderer Stelle Lücken bleiben.

Weiterlesen

Medizintechnik. Medizin in Zeiten des „Internet of Things“

Einige Hersteller von Medizingeräten haben ihre Geräte übereilt an das Internet of Things (IoT) angepasst, ohne die damit verbundenen Probleme rund um Cyber Security zu beachten.

Weiterlesen