Staatlich gestütztes Hacking: US-Cyber Command enttarnt neue russische Schadprogramme

Es handelt sich um Varianten der Familien ComRAT und Zebrocy. US-Behörden ordnen beide Schadprogramme erstmals der russischen Regierung zu. Zu aktuellen Attacken äußern sich die US-Behörden indes nicht.

Weiterlesen

320.000 neue Schadprogramme pro Tag

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat seinen diesjährigen Bericht zur „Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2020“ veröffentlicht. Der Public Sector ist nach wie vor ein attraktives Ziel für Cyberattacken.

Weiterlesen

Corona-Rabatte: Auch die Cyberkriminellen machen mit

Cyberkriminelle missbrauchen die Corona-Krise für ihre Zwecke und verschicken zunehmend Malware und Phishing-Mails mit Corona-Bezug.

Weiterlesen

Bitkom: Mehr als die Hälfte der Internetnutzer von Cyberkriminalität betroffen

Dabei stellen Schadprogramme auf Endgeräten die häufigsten Sicherheitsvorfälle dar. Jeder Achte wurde zudem beim Online-Banking betrogen.

Weiterlesen

Gustuff: Android-Trojaner nimmt mehr als 120 Banking- und Messaging-Apps ins Visier

Darunter sind Anwendungen von Banken wie Bank of America und Bank of Scotland. Gustuff stiehlt Anmeldedaten und führt sogar automatisch Transaktionen aus.

Weiterlesen

BSI-Lagebericht: Die bösen Hacker und das fliegende Einhorn

Innenminister Seehofer und BSI-Präsident Schönbohm malen eine neue Qualität der Gefahren für die IT-Sicherheit an die Wand. Davon können beide mit ihren politischen Zielen profitieren.

Weiterlesen

Schadprogramme als Steuermann: Schifffahrt in der IoT-Falle

Schiffe sind die größten Komponenten des Internets der Dings (IoT), und sie sind oft nicht besser geschützt als eine Webcam für 20 Euro. Ein deutscher Sicherheitsexperte knackte die IT einer Millionen-Euro Jacht binnen kürzester Zeit.

Weiterlesen

Jeder Vierte hat Angst vor Kamera-Spionen

Für Cyberkriminelle bieten Kameras in Computern und Handy ein mögliches Einfallstor, um Personen auszuspionieren. Viele Menschen wollen sich gezielt dagegen schützen. So deckt jeder vierte Nutzer (27 Prozent) von Laptops, Tablet-Computern und Smartphones die Kamera seines Geräts bewusst ab.

Weiterlesen