Windows-Sicherheit: Bitlocker vermeidet zukünftig Hardware-Verschlüsselung

Die Windows-Festplattenverschlüsselung BitLocker verschlüsselt zukünftig lieber selbst als den Hardware-Herstellern zu vertrauen.

Weiterlesen

Erstmals gezielte Spionage-Angriffe über „intelligente Dinge“ dokumentiert

Die Hacker, die in den Bundestag einbrachen, haben eine neue Angriffstechnik im Repertoire: Sie steigen über Drucker oder VoIP-Phones in Firmennetze ein.

Weiterlesen

Sicherheitsprobleme bei der NASA ermöglichten Hackerangriff

Unvollständige Datenbanken, liegengelassene Tickets – ein Report über das IT-Zentrum der NASA zeigt gravierende Schwachstellen.

Weiterlesen

“Weapon of Mass Destruction”: Das Internet of Things als Sicherheitsproblem

Auf dem Broadband World Forum diskutieren Experten über die größte Herausforderung der Gigabit-Gesellschaft: Wie sorgt man für Sicherheit im IoT?

Weiterlesen

IoT im Gesundheitssektor: Mit PKI zum sicheren IoT

Das Internet der Dinge (IoT) ist praktisch nicht geschützt – Hacker nutzen bereits Toaster, Drucker und Babyphones für ihre Zwecke.

Weiterlesen

Intel AMT: Exploit hebelt Zugangsschutz von Firmen-Notebooks aus

F-Secure berichtet über eine potenzielle Sicherheitslücke in Intel AMT, die es Angreifern ermöglicht, sämtliche gängigen Zugangsschutzmaßnahmen vieler Firmen-Notebooks auszuhebeln.

Weiterlesen

Eklatante Wartungsschwächen: Die meisten Netzwerk-Geräte haben Sicherheitslecks

Netzwerke werden immer unsicherer. Schuld ist vor allem die Vernachlässigung der Wartung. Gefährlich, denn immerhin 76 Prozent aller Netzwerk-Geräte weltweit haben mindestens eine Sicherheits-Schwachstelle.

Weiterlesen

„Los, Hacker, brecht mir das Herz!“: Sicherheit von vernetzter Medizintechnik auf dem Prüfstand

Implantierbare Medizintechnik wie Herzschrittmacher schließt Patienten ans Internet der Dinge an – mit allen zusätzlichen Sicherheitsproblemen. Sicherheitsforscherin Marie Moe will, dass sich die Hacker-Community mehr um die Sicherheit der Geräte kümmert.

Weiterlesen